Noch ein wunderbares Buch…

Vor mehreren Jahren habe ich „Die vierzig Geheimnisse der Liebe“ von der britisch-türkischen Autorin Elif Shafak gelesen; wenn mich ein Buch so berührt und begeistert wie dieses, kopiere ich gern einzelne, besonders schöne Abschnitte, lege sie ab und finde sie dann irgendwann wieder. So war es gestern und ich war wieder sehr berührt – es passt so perfekt zu meiner/unserer derzeitigen Situation.

Es gibt solche und solche…

Es gibt das Virus der Angst

es nennt sich Corona.

Ohne die Angst

gäb’s vielleicht gar kein Corona…!?

Und es gibt das Virus des Friedens,

der Mitmenschlichkeit,

der Lebensfreude!

Let’s spread these peaceful and joyful ones,

Let’s just forget about the other one!

Und ja! Der Zorn ist gut, er kann uns helfen!

May our anger be peaceful

And helpful!

Helpful

TO STAND UP

TO STAND UP AND GO

GO FOR A WONDERFUL, MAGICAL, FREE AND PEACEFUL WORLD !

Was für eine Zeit! Zeit, aufzustehen!

Friedliche Riesen-DEMO in WIEN, am 20.11.2021
Sehr große friedliche Demo am Tag drauf in Salzburg – am Sonntag, den 21.11.2021

Zwischen den Demos – also auch an diesem aufregenden Wochenende: eine kleine Wanderung bei Fürstenbrunn… ein strahlend schönen Sonn(en)tag!

Immer wieder beste Medizin: mit offenen Sinnen, offenem Herzen in der Natur sein!

Diese Farben! Dieses Licht!

Am vergangenen Wochenende war ich mit einem lieben Freund in Wien im Botanischen Garten; es waren Stunden des Staunens, des Entzückens, wir waren wie berauscht von der Schönheit und Glut der Farben… das Fotografieren steigert diesen „Rausch“, mehr und mehr Wunder, Wundervolles tut sich auf – erweiterte Wahrnehmung!

Noch bist du da

Wirf deine Angst in die Luft.

Bald ist deine Zeit um

bald wächst der Himmel

unter dem Gras

fallen deine Träume

ins Nirgends.

Noch duftet die Nelke

singt die Drossel

noch darfst du lieben

Worte verschenken

noch bist du da.

Sei was du bist

Gib was du hast.

Rose Ausländer

Ein herbstlicher Ausflug und Frederick

Heute habe ich mit meiner Schwester einen wunderschönen Ausflug gemacht – unterm Hochkönig vorbei, über Dienten nach Saalfelden und wieder zurück nach Salzburg… es war ein Herbsttag wie im Bilderbuch: klar, frisch, blauer Himmel, strahlender Sonnenschein und die intensiv leuchtenden Farben der Bäume: orange, hellrot, dunkelrot goldgelb, violett… wir haben wie gebadet in dieser Schönheit und gesagt: lassen wir uns auffüllen mit diesen prächtigen Farben, saugen wir uns voll mit dieser bunten Schönheit – als Vorrat für den Winter!

Und dann, später – wieder zu Hause – hab ich im Internet zufällig dieses entzückende kleine Video gefunden! 🐭🐭🐭🐭 🐭

Da hat sich das Kind in mir richtig gefreut – wir haben ja heute auch Farben und Sonnenstrahlen für den Winter gesammelt!

Herbstliche Runde

Gerade erst vor ein paar Tagen bin ich von einer (wahrscheinlich für heuer) letzten Rundfahrt mit dem Pössl – meinem Wohnmobil – zurückgekommen. Es war ein phantastischer Saison-Abschluß! Runter nach Kärnten, über den Predilpaß ins geliebte Socatal, weiter nach Istrien (Savudrija, gleich oben, unterhalb von Piran) und zurück über Triest (eine meiner Lieblingsstädte) und wieder übers Socatal und den Vrsicpaß zurück nach Norden… wie ich das liebe: das „freie Fließen“, immer der Nase nach, die Freude am Unterwegssein, das Abenteuer, die unverhofften interessanten Begegnungen mit Menschen und Tieren, den einen oder anderen Lieblingsplatz wieder besuchen, ganz Neues kennenlernen und vor allem die Empfindung, wundersam geführt zu sein! Unten ein paar Fotos von dieser wunderschönen Woche.

Julische Alpen vom Predilpaß aus
Savudrija
Die Soca bei Kobarid
am Vrsicpaß

Ein schöner gelungener Abschluß fühlt sich richtig gut an und erfüllt mich mit großer Dankbarkeit! So viel Schönheit! So eine schöne Welt!

Noch etwas zum Thema FREUDE…

I sometimes forget that I was created for joy;

My mind is too busy, my heart is too heavy

Heavy for me to remember that I have been called to dance

The sacred dance for life.

I was created to smile, to love, to be lifted up and lift others up

O sacred one, untangle my feet from all that ensnares

Free my soul that we might dance

and that our dancing might be contagious.

von HAFIZ, dem großen persischen Dichter (1315-1390)

Astrofotografie La Palma (von einem dortigen Fotografen gemacht)

Tanz von Licht und Blättern

in Wien, eine Tänzerin aus Zucker, beim k+k Hofkonditor Demel

in Wien , in der Albertina fotografiert